Sie suchen einen Pflegeplatz in Sehnde und Umgebung?

Dann rufen Sie uns an:

0 51 38 / 25 00

Keine Beschreibung

Wenn Sie Fragen haben, kommen Sie vorbei oder rufen Sie uns an:

Lobker Straße 9
31319 Sehnde

Telefon:

0 51 38 / 25 00

Herzlich Willkommen…

Keine Beschreibung

wieder liegt eine spannende Zeit hinter uns und man kann manchmal den Eindruck gewinnen, dass die Welt gerade ein bißchen „verrückt“ spielt: Da ist zum einen die langanhaltende sommerliche Hitze- und Trockenperiode, die nicht nur den Bauern Sorge bereitet, sondern auch viele von uns gesundheitlich belastet. Seit Mitte der siebziger Jahre hat es eine solch´ lange Zeit ohne nennenswerte Niederschläge nicht mehr gegeben. Auch in der Politik gibt es kaum gute Nachrichten und wir müssen den Eindruck gewinnen, dass der Umgangston im In- und Ausland immer rauer wird. Sogar die Fußballer unserer National-Elf scheinen das Fußballspielen verlernt zu haben und sind sang und klanglos aus dem Turnier um die Weltmeisterschaft ausgeschieden…

…es ist momentan eine sehr unbeständige Zeit und auf manche frühere Gewissheiten scheint man sich heute nicht mehr verlassen zu können. Um so mehr möchten wir für Sie immer ein vertrauenswürdiger und zuverlässiger Ansprechpartner sein. Bitte sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie etwas bedrückt und wir werden gemeinsam nach Lösungen suchen. Auch bei uns im „Seniorenheim Klein Lobke“ war wieder einmal viel los, es gab zahlreiche Aktivitäten innerhalb und außerhalb unserer Einrichtung. Besonderes Vergnügen bereiten unseren Bewohnern immer wieder die Besuche bei den Veranstaltungen in den andren Einrichtungen der Seniorenwohnanlagen Bahrke. Wenn es mit dem hauseigenen Bus zum Wochenmarkt nach Sehnde und anschließend ins Eiscafé geht, kann man bei der Heimkehr in viele zufriedene Gesichter blicken. Aktuell bereiten sich unsere Bewohner und Mitarbeiter mit viel Herzblut und Engagement auf das Sommerfest am 4. August vor – es wird viel geplant und gebastelt – lassen Sie sich doch überraschen und schauen Sie bei uns herein.

Bis dahin

Armin Drechsler (Einrichtungsleitung)